Camino Ingles | Von Ferrol nach San Sebastian | Dimsum Pilgerreisen

Wandern über die Camino del Ingles, die Etappe von Ferrol nach Santiago de Compostela. 7 Tagen wandern mit Dimsum Pilgerreisen

Camino Ingles, 7 Tage

Der Camino Ingles war traditionell die beliebteste Pilgerroute für Pilger von den Britischen Inseln und Irland auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela. Die Pilger kamen per Boot im Hafen von La Coruña oder Ferrol an und gingen zu Fuß weiter nach Santiago. Mit einem Start in Ferrol sind Sie noch 115 km von Santiago entfernt und diese Strecke erfüllt die Mindeststrecke für die Erlangung des Compostela-Zertifikats. Obwohl diese Route in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat, ist sie im Vergleich zu den letzten 100 km des Camino Frances immer noch recht ruhig. Zunächst wandern Sie entlang der zerklüfteten Küstenlinie, vorbei an den schönen historischen Städten Pontedeume und Betanzos. Dann wendet sich die Route ins Landesinnere und folgt einem Netz von Wegen und Landstraßen durch grüne Felder und Kastanienwälder, die so typisch für die galicischen Hügel sind. Die vielen Steinkreuze, alten romanischen Kirchen und mittelalterlichen Brücken erinnern an eine lange Pilgervergangenheit und verleihen dieser Route einen besonderen Charakter. Die traditionellen Dörfer, in denen Sie übernachten werden, sind der ideale Ort, um die lokale Küche zu entdecken. Am letzten Tag sehen Sie in der Ferne die Türme der Kathedrale aufragen. Das majestätische Santiago mit seiner weltberühmten Kathedrale, seinen stattlichen Palästen und mittelalterlichen Straßen ist das Ende dieser fantastischen Reise.

Falls Sie mit dem Auto anreisen möchten, finden Sie hier wichtige Informationen.

Mehr lesen

Camino Ingles, 7 Tage

Der Camino Ingles war traditionell die beliebteste Pilgerroute für Pilger von den Britischen Inseln und Irland auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela. Die Pilger kamen per Boot im Hafen von La Coruña oder Ferrol an und gingen zu Fuß weiter nach Santiago. Mit einem Start in Ferrol sind Sie noch 115 km von Santiago entfernt und diese Strecke erfüllt die Mindeststrecke für die Erlangung des Compostela-Zertifikats. Obwohl diese Route in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat, ist sie im Vergleich zu den letzten 100 km des Camino Frances immer noch recht ruhig. Zunächst wandern Sie entlang der zerklüfteten Küstenlinie, vorbei an den schönen historischen Städten Pontedeume und Betanzos. Dann wendet sich die Route ins Landesinnere und folgt einem Netz von Wegen und Landstraßen durch grüne Felder und Kastanienwälder, die so typisch für die galicischen Hügel sind. Die vielen Steinkreuze, alten romanischen Kirchen und mittelalterlichen Brücken erinnern an eine lange Pilgervergangenheit und verleihen dieser Route einen besonderen Charakter. Die traditionellen Dörfer, in denen Sie übernachten werden, sind der ideale Ort, um die lokale Küche zu entdecken. Am letzten Tag sehen Sie in der Ferne die Türme der Kathedrale aufragen. Das majestätische Santiago mit seiner weltberühmten Kathedrale, seinen stattlichen Palästen und mittelalterlichen Straßen ist das Ende dieser fantastischen Reise.

Falls Sie mit dem Auto anreisen möchten, finden Sie hier wichtige Informationen.

Reiseplan (6 Tage / 5 Nächte)

Tag 1 Santiago de Compostela
Tag 2 Santiago de Compostela - Negreira
Tag 3 Negreira - Olveiroa
Tag 4 Olveiroa - Cee
Tag 5 Cee - Kap Fisterra
Tag 6 Kap Fisterra

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 Ankunft Ferrol

Tag 1 Ankunft Ferrol

Ankunft in der Hafenstadt Ferrol.

Tag 2 Ferrol - Pontedeume

Tag 2 Ferrol - Pontedeume

Der ursprüngliche Hafen von Curuxeiras stammt aus dem 9. Jahrhundert, und hier beginnt der Camino Inglés. Wenn Sie Ferrol verlassen, kommen Sie am Kloster San Martino de Xubio vorbei, das aus dem 8. Jahrhundert stammt. Die Route verläuft dann weiter auf einem Küstenweg, der am Ufer des Flusses Eume entlang zum Camino O Salto führt. Hier folgt die Route dem Camino Real, dem Weg des Königs. Sie gehen weiter in das kleine Städtchen Neda, das sich auf halber Strecke der Etappe befindet, wo Sie die Kirche San Nicolas aus dem 14. Jahrhundert besuchen können. Der Camino Ingles führt weiter am schönen Strand von A Magdalena entlang. Nun ist es nicht mehr weit bis zum historischen Pontedeume mit der St. Jakobskirche aus dem 13. Jahrhundert und der Kirche San Miguel de Breamo aus dem 12. Jahrhundert

7,5h, 29 km, + 505m, -429m

Tag 3 Pontedeume - Betanzos

Tag 3 Pontedeume - Betanzos

Der Weg führt hinauf zu einem spektakulären Aussichtspunkt über Ferrol und Betanzos. Der Camino Ingles führt weiter zum Miño und Sie überqueren den Baxoi-Fluss über eine schöne mittelalterliche Steinbrücke. Sie folgen wieder der Küste und erreichen die breite Mündung des Flusses Lambre. Von hier aus hat man einen schönen Blick über die Rias de Betanzos und die umliegenden Sumpfgebiete. Sie nähern sich nun der historischen Stadt Betanzos mit der am besten erhaltenen Altstadt Galiciens. Die alten Stadtmauern und drei Stadttore sind erhalten geblieben, und im Zentrum von Betanzos gibt es mehrere Stadtpaläste und alte Kirchen aus dem späten Mittelalter, wie die Kirchen St. Jakob, Santa Maria und San Francisco.

5h, 19 km, + 480m, -550m

Tag 4 Betanzos - Bruma Meson de Vento

Tag 4 Betanzos - Bruma Meson de Vento

Der Camino Ingles lässt Betanzos hinter sich und man überquert den Mendo-Fluss über die alte Brücke von As Cascas. Sie passieren dann die Dörfer Matino und Boucello und kommen an der verlassenen Einsiedelei von San Pelayo vorbei. Ein junger spanischer Märtyrer aus dem 10. Jahrhundert, der der maurischen Herrschaft zum Opfer fiel. Weiter geht es auf einem Netz von Wegen und Landstraßen durch die grünen galicischen Hügel bis zum Dorf Bruma-Meson de Vento, wo die mittelalterliche Kapelle San Lourenzo und die Überreste eines Krankenhauses aus dem Mittelalter einen Besuch wert sind.

7h, 27 km, + 880m, -490m

Tag 5 Bruma Meson de Vento - Sigüero

Tag 5 Bruma Meson de Vento - Sigüero

Wenn Sie das Dorf verlassen, kommen Sie an der Kapelle vorbei und wandern weiter durch die grüne, hügelige Landschaft um Ordes. In dieser ländlichen Gegend kommen Sie an vielen Bauernhöfen mit dem typischen, aus Granit gebauten Kornspeicher, den Horreros, vorbei. Sie wandern durch eine Reihe von kleinen Dörfern mit historisch hochwertiger Architektur wie der romanischen Kirche San Pelayo in Buscaz und der Kirche San Xiao. Über das Dorf Casanova erreichen Sie schließlich eine ruhige, lange, gerade Straße, die Sie nach Sigüero führt.

6,5h, 24 km, + 250m, -434m

Tag 6 Sigüero - Santiago de Compestela

Tag 6 Sigüero - Santiago de Compestela

Man verlässt Sigüero und überquert den Fluss Tambre. Der Weg folgt nun dem Fluss bis zur Fonte do Ingles. Danach kommen Sie am Meixonfrio vorbei, das früher ein wichtiger Rastplatz für Pilger war. Dann kommen Sie an der vorromanischen Festung vorbei, wo der Legende nach alle Pilger einen Stein auf einem Haufen zurücklassen mussten. Der Camino Ingles nähert sich nun Santiago de Compostela und endet auf dem Platz vor der prächtigen Kathedrale. Das majestätische Santiago de Compostela ist voll von architektonischen Höhepunkten von der Vorromanik bis zum Hochbarock und bildet einen würdigen Abschluss dieser fantastischen Pilgerreise.

3,5h, 16 km, + 280m, -255m

Tag 7 Santiago de Compostela

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise

Übersicht Ihrer Reise

Preis

Camino Ingles

7 Tage
ab €465,-

ab € 465,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Inklusive: Unterkunft mit eigenem Bad, Frühstück, Gepäcktransport, Reiseroute, Karten, Kulturführer, Pilgerpass

Hotels
Bei unserer Standardwahl übernachten Sie in Gasthäusern und Hotels der Kategorie ** bis *** und sogar gelegentlich ****, je nach gewählter Route. Ausnahmsweise werden gute * Sterne-Unterkunftsmöglichkeiten, in Abwesenheit anderer, in den Kleinstädten genutzt. Alle Zimmer sind immer mit einem privaten Badezimmer ausgestattet. In größeren Städten übernachten Sie im historischen Zentrum der Stadt und in anständigen ***Hotels. Wir bieten Ihnen saubere und solide Unterkünfte mit einem herzhaften Wanderfrühstück zu einem sehr günstigen Preis!

Optionale höherwertigen Hotels
Bei dieser Wahl handelt es sich womöglich um stimmungsvolle Casa Rurales, Fincas und Boutique-Hotels der Kategorie ***. Bei der Auswahl unserer Unterkünfte haben wir den gemütlichen Charakter, die Gastronomie und das mögliche Vorhandensein eines Swimmingpools oder eines schönen Gartens in Betracht gezogen. In den Städten nutzen wir gute *** Hotels oder gleichwertige Hotels, die sich immer im historischen Zentrum der Stadt befinden. In kleineren Orten, wo diese ausnahmsweise fehlen, buchen wir immer das bestmögliche Hotel für Sie (2 Sterne oder gleichwertig). Es besteht auch die Möglichkeit, auf Anfrage in Paradors und 4-Sterne-Hotels zu übernachten, wo sie entlang der Route präsent sind. Dies ist die Formel der Wahl für jeden, der eine Pilgerreise machen will, ohne auf Luxus verzichten zu müssen!

Pilgerpässe
Wir stellen Ihnen die offiziellen Pässe (Beglaubigungen), die von der Kathedrale von Santiago ausgestellt werden, zur Verfügung. Diese sind beinhaltet, so dass es nicht notwendig ist, Mitglied der deutschen Sankt Jakobus-Gesellschaft zu werden, um Ihren Pass zu erhalten. Sie sparen 30 € pro Person.

Nicht beinhaltet:
- internationaler Flug
- nicht erwähnte Mahlzeiten
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder
- Zuschlag auf, optionale, komfortableren Hotels (Aufpreis 140,- €)
- Verlängerung (auf Anfrage)



Hinzufügen

Preis

Camino Ingles

ohne internationale Flüge

ab € 465,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Inklusive: Unterkunft mit eigenem Bad, Frühstück, Gepäcktransport, Reiseroute, Karten, Kulturführer, Pilgerpass

Hotels
Bei unserer Standardwahl übernachten Sie in Gasthäusern und Hotels der Kategorie ** bis *** und sogar gelegentlich ****, je nach gewählter Route. Ausnahmsweise werden gute * Sterne-Unterkunftsmöglichkeiten, in Abwesenheit anderer, in den Kleinstädten genutzt. Alle Zimmer sind immer mit einem privaten Badezimmer ausgestattet. In größeren Städten übernachten Sie im historischen Zentrum der Stadt und in anständigen ***Hotels. Wir bieten Ihnen saubere und solide Unterkünfte mit einem herzhaften Wanderfrühstück zu einem sehr günstigen Preis!

Optionale höherwertigen Hotels
Bei dieser Wahl handelt es sich womöglich um stimmungsvolle Casa Rurales, Fincas und Boutique-Hotels der Kategorie ***. Bei der Auswahl unserer Unterkünfte haben wir den gemütlichen Charakter, die Gastronomie und das mögliche Vorhandensein eines Swimmingpools oder eines schönen Gartens in Betracht gezogen. In den Städten nutzen wir gute *** Hotels oder gleichwertige Hotels, die sich immer im historischen Zentrum der Stadt befinden. In kleineren Orten, wo diese ausnahmsweise fehlen, buchen wir immer das bestmögliche Hotel für Sie (2 Sterne oder gleichwertig). Es besteht auch die Möglichkeit, auf Anfrage in Paradors und 4-Sterne-Hotels zu übernachten, wo sie entlang der Route präsent sind. Dies ist die Formel der Wahl für jeden, der eine Pilgerreise machen will, ohne auf Luxus verzichten zu müssen!

Pilgerpässe
Wir stellen Ihnen die offiziellen Pässe (Beglaubigungen), die von der Kathedrale von Santiago ausgestellt werden, zur Verfügung. Diese sind beinhaltet, so dass es nicht notwendig ist, Mitglied der deutschen Sankt Jakobus-Gesellschaft zu werden, um Ihren Pass zu erhalten. Sie sparen 30 € pro Person.

Nicht beinhaltet:
- internationaler Flug
- nicht erwähnte Mahlzeiten
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder
- Zuschlag auf, optionale, komfortableren Hotels (Aufpreis 140,- €)
- Verlängerung (auf Anfrage)



Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Camino Ingles?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Camino Ingles

7 Tage

Ferrol - Santiago de Compostela, Spanien

€ 465 pro Person

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps